Unternehmensgeschichte

 

Herbst 1965 Werkstattbau und Einrichtung des Betriebes
1986 Bau der Halle
1989-92 Andreas Großhardt durchläuft die Zimmererlehre im elterlichen Betrieb und wird Landessieger der Zimmererhandwerksjugend Baden-Württemberg. Anschließend sammelt er Berufserfahrung in verschiedenen Betrieben im Allgäu und in der Schweiz.
1997 Andreas Großhardt erhält den Meisterbrief im Zimmerer-Handwerk
1998 Meisterbrief im Dachdecker-Handwerk
2001 Betriebswirt des Handwerks
2004 Übernahme der Zimmerei Großhardt durch Andreas Großhardt
2005 Andreas Großhardt wird Restaurator im Zimmererhandwerk
2008 Weiterbildung zum Sachverständigen für Holzschutz
2009 Zimmerei Großhardt ist Zertifizierter Energiefachbetrieb
2010 Andreas Großhardt wird zum stellvertretenden Teamleiter der Zimmerer-Nationalmannschaft ernannt

 

Im Frühjahr 1965 gründet Zimmermeister Herbert Großhardt die Zimmerei Großhardt und wird am 08. April 1965 in die Handwerksrolle eingetragen. Im Herbst des gleichen Jahres folgt der Werkstattbau im Reismühlenweg 6 in Oberuhldingen und die Einrichtung des Betriebes. Viele Jahre erfolgreicher Unternehmensführung schließen sich an und so wird 1986 das bisherige Werkstattgebäude um eine direkt angrenzende Halle erweitert.

1989 beginnt Andreas Großhardt seine Zimmererlehre im väterlichen Betrieb und wird nach erfolgreich abgeschlossener Gesellenprüfung Landessieger der Zimmererhandwerksjugend Baden-Württemberg. Um Berufserfahrung zu sammeln arbeitet er in den folgenden Jahren in verschiedenen Betrieben im Allgäu und in der Schweiz. Zurück im elterlichen Betrieb, folgen Weiterbildungen zum Zimmerer- und zum Dachdeckermeister und 2001 zum Betriebswirt des Handwerks.

2004 übergibt schließlich Herbert Großhardt die Zimmerei an seinen Sohn Andreas. Es folgen weitere Jahre der Weiterbildung durch den neuen Firmeninhaber, so 2005 zum Restaurator im Zimmererhandwerk und 2008 zum Sachverständigen für Holzschutz. 2009 erfolgt die Auszeichnung der IHK zum Zertifizierten Energiefachbetrieb. In den darauf folgenden Jahren wird der Mitarbeiterstamm erweitert und das Leistungsspektrum ausgebaut.

Meisterbetrieb